Einladung zur 2. Zukunftswerkstatt am 23. Juni

10. Juni 2014 at 9:57

Wortmarke_Zukunftswerkstatt

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die SPD GL möchte Sie herzlich zur 2. Zukunftswerkstatt Bergisch Gladbach am 23. Juni 2014 von 19.00-21.30 Uhr in den Gemeindesaal der Gnadenkirche, Hauptstr. 256 in Bergisch Gladbach einladen. Das Thema ist

Welchen Verkehr braucht eine lebendige Stadt?

Nach der 1. Zukunftswerkstatt am 3. Mai in der Fußgängerzone in Bergisch Gladbach setzen wir damit unsere Arbeit zur Bürgerbeteiligung fort. Bürgerbeteiligung war das zentrale Thema der SPD in der Kommunalwahl, weil die wesentlichen Themen der Stadt mit Beteiligung der Bürger besser gelöst werden können. Daher laden wir alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Interessengruppen und Parteien zur Zukunftswerkstatt ein. Das Thema Verkehr wurde von vielen Bürgern in der ersten Zukunftswerkstatt benannt und wird jetzt weiter bearbeitet.

Verkehr ist nicht nur die Frage nach dem Autobahnzubringer, nach besseren Radwegen oder einer verbesserten Bahnanbindung. Deshalb starten wir mit der Frage, welchen Verkehr braucht eine lebendige Stadt. Das berührt auch die Diskussion zur Arbeits- oder Wohnstadt Bergisch Gladbach.

Diese Fragen werden wir mit den Experten Gerd Seltmann (GSE Quartiersentwicklung, www.kql.de) und Theo Jansen (Leiter Mobilitätsmanagement, Verkehrverbund Rhein-Sieg) im Gespräch mit Michael Schubek und der Moderation durch Julitta Münch im Plenum und in Arbeitsgruppen diskutieren.

Alle interessierten Vereine, Parteien, Institutionen und Bürger sind herzlich eingeladen. Die Ergebnisse werden dokumentiert und den Fraktionen im Rat und der Verwaltung zur Verfügung gestellt und können in den anstehenden Arbeiten zum Flächennutzungsplan sowie zum Verkehrsentwicklungsplan berücksichtigt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Winkels
Michael Schubek