Großer Andrang bei Bürgerbeteiligungsveranstaltung Verkehr & Mobilität

5. Februar 2015 at 14:14

Gestern Abend war das Albertus-Magnus-Gymnasium in Bensberg ein Ort der aktiven Bürger. Sie alle folgten der Einladung der Stadt und der Zukunftswerkstadt zur Bürgerbeteiligungsveranstaltung Verkehr & Mobilität. Der große Andrang zeigt, dass sich die Bergisch Gladbacher für ihre Stadt interessieren und sie mitgestalten wollen. Gerade das Thema Verkehr & Mobilität sprach viele Bürger an. Die Menschen haben mit ihrer Teilnahme demonstriert, dass sie sich an der Entwicklung unserer Stadt beteiligen und ihre Expertise einbringen möchten.

„Die zentralen Fragen der Verkehrspolitik konnten in der Veranstaltung auf Augenhöhe zwischen Bürgern, Fachexperten, Verwaltung und Kommunalpolitikern diskutiert werden. Damit hat diese Bürgerbeteiligungsveranstaltung einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Bürgergesellschaft in Bergisch Gladbach geleistet“, so Michael Schubek.

Die Mitglieder der Zukunftswerkstadt haben sich als Kommentatoren bei den verschiedenen Themengruppen eingebracht und auch ansonsten aktiv als Bürger mitdiskutiert.

„Jetzt ist es wichtig, dass konkrete Ideen aus der Veranstaltung schnell aufgegriffen werden. Das Thema Radwegeausbau/sichere Schulwege eignet sich, nach Meinung der Zukunftswerkstadt, gut dafür“ findet Schubek.

Hier geht es zum Artikel des Kölner Stadtanzeigers vom 5.2.2015 über die Bürgerbeteiligungsveranstaltung Verkehr & Mobilität.

Hier geht es zum Artikel des Bergischen Handelsblattes vom 11.2.2015 über Bürgerbeteiligungsveranstaltung Verkehr & Mobilität.

20150204ChancenÖPNV

Bürgeranregungen zu den Chancen im Öffentlichen Personennahverkehr